Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für Ihre Rechte und Pflichten bei der Nutzung von www.coatingradar.com. Der Geltung entgegenstehender Geschäftsbedingungen widersprechen wir. Ihr Vermittlungspartner ist das COATING RADAR (Schlierseestr. 83, 81539 München). Genauere Angaben zu uns finden Sie in unserem Impressum.

Das COATING RADAR ist über die folgenden Domains aufrufbar:

coatingradar.com
coatingradar.de
coatingradar.at
coatingradar.ch
coatingradar.eu
coatingradar.net

coating-radar.com
coating-radar.eu
coating-radar.net

beschichtungsradar.at
beschichtungsradar.ch
beschichtungsradar.de

lohnbeschichter.com
lohnbeschichtung.com
lohnbeschichter.at
lohnbeschichter.ch

COATING RADAR ist Medieninhaber, Betreiber und verantwortlich für die Inhalte auf diesen Webseiten gemäß den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1 Registrierung, Services & Haftung

1.1 Mit dem COATING RADAR steht Ihnen eine Plattform für die Suche von Beschichtungsunternehmen und -dienstleistungen sowie zur Vertragsanbahnung in diesem Kontext zur Verfügung. Die Nutzung bestimmter Funktionen – wie etwa das Absenden von Suchanfragen oder die Registrierung für unseren „Deal Alert“-Newsletter (mittels des „Lohnbeschichter Sign-Up“) erfordert Ihrerseits die vorherige Angabe von Informationen und Daten.

1.2 Der aktuelle Umfang unserer Services beläuft sich einerseits auf das Absenden von Suchanfragen. Nach dem Erhalt Ihrer Anfrage überprüfen wir Ihre Angaben und versuchen Sie mit dem passenden Lohnbeschichter bzw. Beschichtungsunternehmen in Verbindung zu setzen. Zwischen Ihnen und uns kommt es dabei zu keinem Vertrag. Wir fungieren lediglich als „Vermittler“ zwischen zwei Parteien. Wir übernehmen zudem auch keine Haftung für die Geschäftsbeziehung und alle damit verbundenen Aktivitäten, die möglicherweise aus unserer Vermittlung entsteht. Andererseits bieten wir den Lohnbeschichtern bzw. Beschichtungsunternehmen die Möglichkeit der Registrierung (mittels des „Lohnbeschichter Sign-Up“) für unseren „Deal Alert“-Newsletter. In regelmäßigen Abständen informieren wir dabei die Abonnenten des Newsletters über Suchanfragen, die wir erhalten haben. Sofern ein Lohnbeschichter Interesse an einer Suchanfrage hat, fungieren wir erneut als Vermittler. Die anfragestellende Organisation wird in unserem Newsletter anonymisiert dargestellt. Auch hierbei übernehmen wir keine Haftung für die Geschäftsbeziehung und alle damit verbundenen Aktivitäten, die möglicherweise aus unserer Vermittlung entsteht.

1.3 Sowohl beim Absenden einer Suchanfrage als auch bei der Registrierung (mittels des „Lohnbeschichter Sign-Up“) für unseren „Deal Alert“-Newsletter sind Sie verpflichtet, richtige und vollständige Informationen insbesondere über Ihre Identität und E-Mail-Adresse zur Verfügung zu stellen.

1.4 Bitte prüfen Sie im Nachgang an unsere Vermittlung bzw. vor der Vergabe eines Auftrags an den von Ihnen ausgewählten Auftragnehmer, ob dieser die erforderlichen Qualifikationen für die Durchführung des Auftrags besitzt und ob das Angebot alle von Ihnen gewünschten Leistungen und Qualitätsmerkmale umfasst.

1.5 Bitte beachten Sie außerdem, dass die Vertragsbeziehung über die Ausführung des Auftrags ausschließlich zwischen Ihnen und dem Auftragnehmer zustande kommt. Der Inhalt des Vertrages richtet sich nach Ihren Vereinbarungen und dem geltenden Vertragsrecht.

1.6 Sowohl beim Absenden einer Suchanfrage als auch bei der Registrierung (mittels des „Lohnbeschichter Sign-Up“) für unseren „Deal Alert“-Newsletter sind Sie verpflichtet, richtige und vollständige Informationen insbesondere über Ihre Identität und E-Mail-Adresse zur Verfügung zu stellen.

1.7 Sie können uns auch immer über das Kontaktformular sowie über die E-Mailadresse info@coatingradar.com erreichen.

 

2 Nutzung & Verfügbarkeit unserer Services

2.1 Wir bemühen uns, Beschränkungen, Beeinträchtigungen, Verbindungsabbrüche oder andere Einschränkungen der Nutzung der Services, soweit dies technisch möglich ist, zu vermeiden. Bitte beachten Sie, dass wir bei dem gegenwärtigen Stand der Kommunikationstechnik derartige Einschränkungen nicht vollständig ausschließen können. Dies gilt für diejenigen Inhalte und Übertragungswege, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen.

2.2 Die Pflege und Weiterentwicklung unserer Services bedingen zeitweilige Nutzungseinschränkungen. Wir achten darauf, dass diese in einem für Sie zumutbaren Umfang bleiben.

2.3 Sie dürfen unsere Services nur in einer Weise oder zu Zwecken nutzen, die nicht gegen diese AGB bzw. gegen geltendes Recht verstoßen oder Rechte Dritter verletzen. Bitte beachten Sie insbesondere:

  • Durch Ihre Nutzung dürfen Sie Urheber-, Marken- oder sonstige Schutzrechte Dritter nicht verletzen.
  • Sie dürfen keine unaufgeforderten Massensendungen verbreiten.

2.4 Wir weisen auf die gesetzlichen Bestimmungen zur Bekämpfung von Schwarzarbeit hin. Die Durchführung von Aufträgen, die unter Verstoß gegen solche Bestimmungen oder andere gesetzliche Regelungen ausgeführt werden sollen, ist untersagt. Dies gilt auch für Vorbereitungshandlungen, die auf eine Ausführung eines Auftrags durch Schwarzarbeit zielen, um etwa den Auftrag außerhalb von COATING RADAR unter Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen zu erhalten.

2.5  Wenn Sie diese AGB oder geltendes Recht schuldhaft verletzen, können wir die notwendigen Maßnahmen ergreifen. Diese können sich bei geringen Verstößen auf den Hinweis beschränken, dass die AGB, gesetzliche Bestimmungen oder die Pflicht zur Rücksichtnahme verletzt wurden. Schwere Verstöße können zur vorübergehenden oder völligen Sperrung einzelner Leistungen oder Ihres Zugangs oder sogar zur fristlosen Kündigung führen.

 

3 Ihre Angaben, Informationen & Daten

3.1 Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eine Suchanfrage abzusenden. Sie können zu diesem Zweck gewisse Angaben und Informationen in unserem „Anfragetool“ eintragen.

3.2 An Ihren Angaben und Informationen beanspruchen wir keine Nutzungs- oder Verwertungsrechte.

3.3 Für alle Angaben und Informationen, die Sie im Rahmen unserer Services einstellen oder zugänglich machen, müssen Sie über die erforderlichen Rechte verfügen. Bitte prüfen Sie daher vor einer Veröffentlichung von Inhalten, ob Sie hierfür über die notwendigen Rechte verfügen.

3.4 Wir sind berechtigt, Inhalte, die Sie eingestellt haben, zu sperren, wenn ein begründeter Verdacht besteht, dass diese Inhalte gegen gesetzliche Bestimmungen bzw. diese AGB verstoßen oder Rechte Dritter verletzen. Ein begründeter Verdacht besteht insbesondere, wenn gegen Sie wegen Inhalten, die Sie eingestellt haben, behördliche oder strafrechtliche Ermittlungen geführt werden. Wir können die Sperrung so lange aufrechterhalten, bis die Verdachtsmomente ausgeräumt sind. Wir behalten uns vor, Inhalte die Sie in öffentlich zugängliche Bereiche einstellen, vor Freischaltung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen.

 

4 Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

4.1 Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Bereitstellung und Nutzung unserer Services, es sei denn, eine weitergehende Datenverwendung ist gesetzlich vorgesehen oder es liegt Ihre ausdrückliche Einwilligung vor.

4.2 Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in einer gesonderten Datenschutzerklärung.

 

5 Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen & Leistungsänderungen

5.1 Wir sind berechtigt, diese AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Einhaltung des nachfolgenden Verfahrens zu ändern. Wir werden Sie über die Änderungen per E-Mail mindestens drei Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten informieren. Sie können den Änderungen innerhalb von drei Wochen ab Zugang der Mitteilung widersprechen. Erfolgt kein Widerspruch oder stimmen Sie den Änderungen ausdrücklich zu, werden die Änderungen zum mitgeteilten Zeitpunkt des Inkrafttretens wirksam. Falls Sie fristgerecht widersprechen, wird der Vertrag zu den bisherigen Bedingungen fortgesetzt. Wir werden Sie zusammen mit den vorgesehenen Änderungen auf Ihr Widerspruchsrecht, die einzuhaltende Frist und die Folgen des Widerspruchs bzw. des Verstreichens der Frist hinweisen.

5.2 Sofern durch die Änderung wesentliche Vertragspflichten für Sie oder uns betroffen sind (also Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die andere Partei regelmäßig vertrauen darf), gilt der Änderungsvorbehalt nur dann, wenn Ihnen die Änderung unter Berücksichtigung unserer Interessen zumutbar ist. Dies ist dann der Fall, wenn

a. die Änderung sich auf nicht entgeltliche Angebote, Services oder Bereiche von COATING RADAR bezieht und wir sicherstellen, dass im Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderung noch laufende Ausschreibungen von der Änderung unberührt bleiben, oder

b. die Änderung sich auf entgeltliche Angebote, Services oder Bereiche von COATING RADAR bezieht und wir sicherstellen, dass Sie die bereits beauftragten gebührenpflichtigen Funktionen, Services und Bereiche unberührt bleiben.